Hobbyfußball Rosenheim
L´TUR Rosenheim
Anmeldung zum Hallenmasters 2016/2017
Himmeblau Freizeitliga bei Facebook

Besucher

created by
Josef Klüsener
© 2019

Besucher:

jetzt online:

Version 4.7.88

Spielbericht

Saison 2016
himmeblau Freizeitliga
Gespielt am16.10.2016 um 15:00 Uhr
Spielort:Platz 2
Platzart:Rasen
Zustand:schlecht
Schiedsr.:Bandiko Karsten
13. Spieltag
SC Victoria Rosenheim-FC Rosenheimer Kickers
2
:
Trikot
4
AssistWagner Christian
AssistRotaru Mihail Catalin (A)
TorTorSecel RobertStern
TorBauer Christian
AssistBirkinger Benjamin
AssistGraf Michael
AssistKraus Tobias
TorTorTorLaube Tobias
Pagels DennisStern
AssistSchönfelder Thomas
 
Spielverlauf
Szene
Secel Robert
Robert trifft nach herrlicher Direktabnahme nur den Innenpfosten.
20. Min.
0:1
23. Min.
Tor
Bauer Christian
Graf Michael
Baurinhos Freistoß wird länger und länger und fliegt über den Torwart ins Tor
Tor
Secel Robert
Wagner Christian
Chrissi bringt den Ball von rechts in den Strafraum. Im Gewühl kommt Robert letztendlich zum Ball und kann einnetzen.
1:1
30. Min.
Szene
Rotaru Mihail Catalin (A)
Herrlicher Freistoß von Hagi, der Ball geht nur ganz knapp drüber.
35. Min.
1:2
43. Min.
Tor
Laube Tobias
Kraus Tobias
Tobikowski steckt wunderbar auf den durchstartenden Tobirez durch der die erneute Führung erzielt
Szene
Glöckner Uwe
Klare Notbremse vom Gegner, nichtmal ein Pfiff.
45. Min.
Halbzeit:1 : 2
50. Min.
wechsel
Breu Andreas
Kehrwald Bernhard
50. Min.
wechsel
Birkinger Benjamin
Stannek Dennis
wechsel
( A ) Hell Dominik
Hell Thomas
65. Min.
wechsel
Freyer Rene
Leder Toni
70. Min.
Tor
Secel Robert
Rotaru Mihail Catalin (A)
Langes Ding vom Libero, Robert nimmt den Ball geschickt mit und drückt ein zum Ausgleich. Etwas glücklich für uns, da Robert klar im Abseits stand.
2:2
74. Min.
2:3
75. Min.
Tor
Laube Tobias
Birkinger Benjamin
Benjis Flanke von rechts wird von Tobikowski knapp verpasst. Aber dahinter steht ja noch Tobirez der nur sein Knie hinhalten muss.
Szene
Bruckmeier Thomas
Tom nimmt den Ball nach einem Einwurf aus vollem Lauf mit und schließt direkt ab, knapp daneben.
80. Min.
Szene
Secel Robert
Das hätte der Ausgleich sein müssen! Robert taucht alleine vor dem Torwart auf, scheitert aber an der Glanzparade.
85. Min.
Szene
Pagels Dennis
Um ein Haar der Ausgleich. Aber im 1 gegen 1 behielt ter Kerniger die Oberhand und rettete uns damit die 3 Punkte.
2:4
90. Min.
Tor
Laube Tobias
Schönfelder Thomas
Die Victoria warf jetzt alles nach vorne. So ergab sich Platz zum Kontern, den Tobirez und Speedy im Zusammenspiel wunderbar ausnutzten
Stern
Secel Robert
Klare Entscheidung heute. Robert gewann vorne fast jeden Zweikampf, der "erste Ball" war oft unserer dank ihm. Zusätzlich zwei Tore.
Stern
Pagels Dennis
Wieder mal ein super Rückhalt für die Mannschaft. Hielt uns mit seinen Paraden im Spiel und sicherte kurz vor Schluss die 3 Punkte indem er wie Manuel Neuer auf den Gegner zueilte und sich ganz groß machte.
Kommentar von SC Victoria Rosenheim
Bei strahlendem Sonnenschein stand heute das Spiel gegen den Titelaspiranten auf dem Plan. Bereits ab der ersten Minute ließen uns die Kickers spüren, dass sie sehr offensiv spielen wollten und uns laufen lassen würden.
Trotzdem konnten wir vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut mithalten und sogar selbst viele Chancen herausarbeiten. Vor allem der Pfostenschuss und die nicht geahndete Notbremse ärgerten uns am meisten. Auf jeden Fall merkten wir, dass die Kickers heute nicht unangreifbar waren.
In der zweiten Halbzeit war das Spiel ebenfalls annähernd ausgeglichen, mit leichtem Chancenplus für die Kickers. Auf beiden Seiten wurden schöne Chancen herausgespielt, die Kickers verstanden es heute eben etwas besser, die ihren zu nutzen.
Ein sehr kampfbetontes Spiel wurde am Ende von der Mannschaft verdient gewonnen, die vor dem Tor einfach effektiver war.
Glückwunsch an die Kickers zum Sieg und danke fürs Pfeifen Karsten.
Kommentar von FC Rosenheimer Kickers
Heute fanden wir von der 1. bis zur 90. Minute nicht zu unserem gewohnten Spiel. Die Victoria wirkte aggressiver, frischer und lauffreudiger.
Aber trotz des stark aufspielenden Gegners gab unsere Mannschaft nie auf und so entstand ein packendes Spiel dass genauso gut auch andersherum ausgehen hätte können.
Nach dem 3:2 warf der Gegner alles nach vorne, war haarscharf dran am Ausgleich, aber stattdessen machten wir im Gegenzug das 4:2 und somit die Entscheidung am diesen Nachmittag.
Vielen Dank an Victoria für das intensive, kampfbetonte aber niemals unfaire Spiel und auch an den Schiri

aktuelle Umfrage

Wer ist euer Titelfavorit 2017?