Hobbyfußball Rosenheim
L´TUR Rosenheim
Anmeldung zum Hallenmasters 2016/2017
Himmeblau Freizeitliga bei Facebook

Besucher

created by
Josef Klüsener
© 2021

Besucher:

jetzt online:

Version 4.7.88

Spielbericht

Saison 2009
1. Liga
Gespielt am24.05.2009 um 16:00 Uhr
Spielort:Platz 3
Platzart:Rasen
Zustand:ok
Schiedsr.:Baginski Daniel
7. Spieltag
Mangfall Kolbermoor-Mangfall Kolbermoor II
3
:
0
TorTorTorSoodani Sami
Stohn MichaelStern
Gschoßmann ManuelStern
 
Spielverlauf
Tor
Soodani Sami
1:0
10. Min.
10. Min.
Szene
10. Minute - Werner geht aus dem Weg, Michi Eder dreht sich verschmitzt ab, Bernd sieht nicht hin, Manuel war gerade an der Seitenlinie Getränke holen und sein Handschuhe nass machen, während Sami die Situation blitzschnell erkennt und einschiebt.
Tor
Soodani Sami
2:0
30. Min.
30. Min.
Szene
Schorsch lässt sich tunneln, während Martin gerade die Seiten wechselt mit Alex. Julinho und Kane gratulierten Bernd gerade zum 30. Geburtstag. Wieder ist es Sami, der die Situation blitzschnell erfasst, ein Zuspiel von Mike Stone aufnimmt und verzückt zum 2:0 einschiebt!
wechsel
Leipold Alexander
Seehuber Klement
45. Min.
wechsel
Barnikl Florian
Gaßmann Joachim
45. Min.
wechsel
Schnauder Erwin
Leucht Henry
45. Min.
wechsel
Wiesnet Marco
Storp Rüdiger
45. Min.
Halbzeit:2 : 0
46. Min.
wechsel
Juli Helmut
Gläser Andreas
Kampfkraft, Übersicht und Technik ersetzt durch spontane Ideen und jugendlichen Frohsinn.
46. Min.
wechsel
Schrank Georg
Hegner Thomas
Läuferisch ausgepowert, Stollen abgewetzt und Sohlen durchgelaufen - ersetzt durch noch mehr Laufleistung, Technik und Hirn.
46. Min.
wechsel
Eder Michael
Rastizadeh Mohammad
Souveräne Abwehrleistung ersetzt durch souveräne Abwehrstrategie.
55. Min.
Szene
Die fairste Szene des Spiels:
Sami spielt vier Mann vom B-Team nicht nur aus, sondern auch gleichzeitig schwindelig (was eigentlich so gar nicht fair ist), passt technisch elegant zu Stone, der in gewohnter Manier eiskalt zu vollstrecken gedenkt, während sich vier alte Männer noch benommen am Boden wälzen.
Weiterspielen und noch dazu ein Tor machen wollen ist in einer solchen Szene natürlich unangemessen.

Domi (eigentlich vom A-Team) hatte dies klasse erkannt und grätsch den Ball von Mitspieler Mike von der Linie und klärt zum Abstoß!

Wunderbar, Domi!
Ihr habt solche Tore nicht nötig (!) und Mike wird dich in der Torjägerliste so auch nicht einholen :-)
Tor
Soodani Sami
3:0
60. Min.
60. Min.
Szene
Waldi witzelt mit Mohammad über die neue Frisur eines hier nicht genannten A-Team-Spielers, Tom Hegner grüßt seine Fans auf der Tribüne während Michi Lang direkt ein Autogramm schreibt.
Schon wieder Sami! Erneut erkennt er die Situation am schnellsten, fordert ein Zuspiel von Mike, nimmt den Ball unter das Trikot und läuft Slalom um die verbliebenen B-Team-Spieler und darf sich unmittelbar über seinen "Fast-Hattrick" freuen.
90. Min.
Szene
Die Ein- und Auswechslungen waren mir nicht mehr ganz klar, also sorry, wenn ich jemanden übersehen habe :-).
Waldi, Michi L., Marcel P., brachten jedenfalls so viel frischen Wind, dass es dem A-Team Angst und Bange wurde.
Und nicht zu vergessen. "Die moralische Unterstützung" von Marco N. am Seitenrand! Bis bald Marco!!!
Stern
Stohn Michael
Zeigte unermüdlichen Einsatz, brachte mit zahlreichen Dribblings seine Gegner um die Orientierung und seine Mitspieler in gute Abschlusspositionen - alle drei Tore liefen über seine Station, top!
Stern
Gschoßmann Manuel
Und das ist jetzt ganz ernst gemeint.
Aufgrund seiner Steigerung hat sich Manu den Spieler des Tages nun echt mal verdient.
Kommentar von Mangfall Kolbermoor
Kann man dieser wunderbaren Erzählung einer wahren Begebenheit noch viel hinzufügen? Ich glaube nicht, außer:
Dankeschön an alle auf dem Platz für eine schöne, abwechslungsreiche und astreine Partie, Dankeschön an alle um den Platz für die Gaudi, das gute Essen und die langwährende Unterstützung!
Kommentar von Mangfall Kolbermoor II
Eine wunderschöne Patie mit spielerischen Höhepunkten auf beiden Seiten, fesselnd bis zum Ende und dennoch fair bis ins kleinste Detail.

Man konnte gleich in den ersten Minuten erkennen, hier trafen zwei Meisterschaftsfavoriten aufeinander.

Den Unterschied machte Sami aus und nicht zu vergessen natürlich: der Heimvorteil.
Den Spielern vom FCM B steckte die weite Anreise noch in den Knochen, weshalb man dann etwas überraschend in der ersten Halbzeit bereits in Rückstand geriet.
Die zweite Halbzeit gehörte klar dem FC M B - sozusagen ein Spiel auf ein Tor (schon wieder) aber das Bollwerk des A-Teams hat gehalten und dann war es erneut ein Konter, der das Spiel entschied.
Jetzt wäre es wieder Zeit für eine Fußballweisheit, aber lassen wir das ...

Was hatten wir Pech mit Latte und Pfosten, Rettung auf der Linie, Abseits, ...

Jedenfalls wird im Rückspiel der Spieß umgedreht!

Schorsch Münchhausen
Geschichten aus dem Erzählband: "So habe ich das Spiel gesehen"

aktuelle Umfrage

Wer ist euer Titelfavorit 2017?